Studieren ist einfach.

Kreditwunschrechner

monatliche Unterstützung in Euro

Dauer der Unterstützung in Semestern

Für die Berechnung werden gemäß obiger Semesterzahl Monate angesetzt.

Nettokreditbetrag:

Sollzinssatz: 4,09% / effektiver Jahreszins: 4,17%
Es gelten die zum Zusagedatum gültigen Konditionen. Die Verzinsung ist variabel und basiert auf dem 6-Monats-EURIBOR (European Interbank Offered Rate). Er wird zum 1.4. und 1.10. für jeweils ein halbes Jahr festgelegt.

Studentenkreditwunsch-Formular

Ihre Daten
Ich interessiere mich für einen KfW-Studienkredit.
captcha

Monatliche finanzielle Unterstützung

Der KfW-Studienkredit unterstützt Sie monatlich - flexibel und fair.

  • monatliche Auszahlung zwischen 100 und 650 Euro
  • unabhängig von Ihrem Einkommen, sowie dem Ihrer Eltern
  • keine Sicherheiten erforderlich
  • Rückzahlungsbeginn frühestens 6 bis maximal 23 Monate nach Auszahlungsende
  • Flexibilität in der Rückzahlung über maximal 25 Jahre
  • außerplanmäßige Rückzahlung in der Tilgungsphase jederzeit kostenfrei möglich
  • Kombination mit anderen Finanzierungs-Angeboten wie BaföG oder Bildungskredit möglich

 

 

So funktioniert's

Voraussetzungen

Den KfW-Kredit beantragen können volljährige Studierende, die folgende Kriterien erfüllen:   

  • Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit Sitz in Deutschland   
  • Immatrikulation für ein Vollzeit- oder Teilzeitstudium   
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehöriger eines EU-Staates*   
  • Höchstalter: 44 Jahre (höheres Alter möglich, da bereits absolvierte Fachsemester angerechnet werden)

Verwendung des Darlehens

Der KfW-Studienkredit dient der Finanzierung von Lebenshaltungskosten während des Studiums. Das Darlehen wird einkommensunabhängig und stets für das erste Studienfach beantragt, auch wenn parallel mehrere Fächer belegt werden. Sicherheiten sind nicht zu stellen.

Umfang & Details

Die Höhe des monatlichen Auszahlungsbetrages können Studierende zwischen 100 und 650 Euro frei festlegen. Erst- oder Zweitstudien können in Abhängigkeit vom Alter bei Antragstellung über maximal 14 Fachsemester finanziert werden. Die Finanzierung eines Masters, eines Zusatz-, Ergänzungs- oder Aufbaustudiums sowie einer Promotion erstreckt sich über maximal 6 Semester. Die gesamte Darlehenslaufzeit ist flexibel gestaltbar und liegt bei maximal 33 Jahren und 6 Monaten für ein Erst- oder Zweitstudium. Für ein postgraduales Studium oder eine Promotion liegt die Darlehenslaufzeit bei maximal 29 Jahren und 6 Monaten. Der KfW-Studienkredit kann mit dem BAföG oder dem Bildungskredit kombiniert werden.

Beantragung

Den Antrag für den KfW-Studienkredit stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Studentenberater. In einem persönlichen Beratungstermin werden alle Unterlagen vorbereitet und anschließend bei der KfW eingereicht.

Für den Beratungstermin bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Studienbescheinigung
  • Kontoverbindungsnachweis (Kontoverbindung bei der Kreissparkasse Heilbronn oder anderes Institut)
  • ggf. Formblatt für nichtdeutsche Antragsteller (genauere Informationen erhalten Sie von unseren Studentenberatern)
  • Leistungsnachweisformular in fortgeschrittenen Studienphasen (genauere Informationen erhalten Sie von unseren Studentenberatern)


Die Kreissparkasse Heilbronn vermittelt als Vertriebspartner der KfW-Förderbank den KfW-Studienkredit. Dieser soll dabei helfen, die Lebenshaltungskosten im Studium zu finanzieren.

 

Fragen? Rufen Sie uns an.

0800-1620500

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Samstag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr